CARGOBASE® WebPortal

Violett steht für konzentriertes Betrachten und Inspiration. Daher ist diese Farbe genau passend für das eigentlich unverzichtbare Modul CARGOBASE® WEBPORTAL. Denn unser „Internetfenster“ ermöglicht den klaren Blick auf den gesamten Sendungsverlauf – Sie selbst, Ihre Kunden, Agenten, Filialen und auch Niederlassungen weltweit profitieren von maximaler Transparenz quer durch die Supply Chain. 24 Stunden am Tag. Komfortabel und übersichtlich werden alle Einzeletappen auf dem Monitor dargestellt. Und über Schnittstellen direkt zu Ihren Kunden übertragen. Lückenlos, bis zur letzten Position.

Sendungsverfolgung - einfach und übersichtlich Wie funktioniert die Sendungsverfolgung? Ganz einfach. Unser System sucht zeitgesteuert und regelmäßig nach neuen Sendungen mit trackingrelevantem Status. Sobald Ihre Sendung also in CARGOBASE® WEBPORTAL erfasst und mit einem entsprechenden Status versehen ist, kann sie auch im System gefunden werden. Die Informationen in Form einer Schnittstellendatei gelangen dann per FTP zum WebPortal-Server. In der Auskunftsdatenbank, dem "Kundenfenster", werden Ihnen und Ihren Kunden diese Informationen schließlich angezeigt. Ob Ihr Webserver die Daten vorhält oder ob Sie unsere Serverfarm nutzen, bleibt Ihnen überlassen. Das ist aber die einzige Entscheidung, die Sie hierbei zu treffen haben. Denn alles Weitere erledigt unsere intelligente Software für Sie - automatisiert und prozesssicher.

Modul Laufzeitüberwachung (PDF)

Mit dem WebPortal eröffnen Sie Ihren Kunden die Möglichkeit, die an Sie übergebenen Sendungen bzw. Packstücke und deren Weg durch die Transportkette, von der Abholung bis hin zur Auslieferung, via Internet nachzuvollziehen. Hierbei unterscheidet das CARGOBASE® WebPortal die Sendungsauskunft und die Sendungsverfolgung, deren Unterschiede im weiteren Verlauf noch näher erläutert werden.